A-
A+
 

12,00 €

Der allererste Struwwelpeter 1844

23.713

Das GNM bewahrt die erste Fassung von Geschichten aus dem "Struwwelpeter" auf, die Heinrich Hoffmann malte und dichtete und seinem Sohn zu Weihnachten 1844 schenkte. Sie zeigen die neue, Kinder unmittelbar ansprechende Bild- und Textform Hoffmanns, die zum Siegeszug seines Buches um die Welt führte. Zum 200. Geburtstag von Heinrich Hoffmann 2009 gab das Museum den Nachdruck dieses Urmanuskripts als Kinderbuch heraus, der aufgrund seiner großen Beliebtheit bereits mehrfach nachgedruckt wurde.

Der allererste Struwwelpeter 1844 Nürnberg 2013 (unveränderter Nachdruck 2016)
38 Seiten
farbige Tafeln mit vergrößertem Nachdruck der 14 Bild- sowie Papierseiten des Urmanuskripts und 2 Blättern der Frankfurter Erstausgabe von 1845, ferner Transkriptionen der Hoffmannschen Texte, Festeinband, 27,5 x 22,5 cm
Best.-Nr.: 713
ISBN: 978-3-936688-76-4